Aber wie sage ich das meinem Tier??


Hunde


Wenn es sich einrichten lässt, gehen Sie vor dem Termin bei uns eine große Runde spazieren. So hat Ihr Hund einen Großteil seiner Energie schon abgebaut. (Dies gilt natürlich nicht für Notfälle, Lahmheit etc)


Nutzen Sie jede Gelegenheit uns auch ohne Grund zu besuchen. Kommen Sie in Wartezimmer, setzen sich einen Moment, wiegen den Hund und gehen wieder. So bleiben wir nicht nur mit unangenehmen Erfahrungen verknüpft.


Freuen Sie sich, dass Sie mit Ihrem Hund zum Tierarzt gehen können. Versuchen Sie eine Haltung einzunehmen, wie sie ein Sanitäter oder Feuerwehrmann zeigt, der jemanden gerettet hat. Sie sind nicht besorgt, sondern strahlen Ruhe, Kontrolle und Souveränität aus. Versuchen Sie nicht Ihren Hund mit Worten zu beruhigen, Sie "jaulen" dann auch mit und tragen zur Aufregung bei.


Bitte Informieren Sie uns, wenn ihr Hund aus Angst schnappt. Eine leichte leichte Nylonschlaufe schafft auf beiden Seiten mehr Sicherheit und Hilft eine entspannte Haltung beizubehalten.



Katzen


Vereinbaren sie wenn irgend möglich einen Termin um die Wartezeit so kurz wie möglich zu halten. Dies ist natürlich nicht immer möglich. Nehmen sie ein großes Handtuch mit und decken sie den Korb ab, damit die Katze nicht jede störende Bewegung um sie herum mit bekommt. Auch Hunde sind so leichter für sie auszublenden. Setzten Sie sich wenn möglich nicht direkt neben einen Hund, wenn die Katze dies nicht gewöhnt ist. 


Holen Sie den Katzenkorb nicht nur für den Tierarztbesuch hervor. Intigrieren Sie ihn als Schlafplatz in der Wohnung oder füttern Sie hin und wieder Leckerlies im Katzenkorb, um ihn nicht nur mit Unangenehmen zu verknüpfen.


Bei sehr aggressiven Katzen empfiehlt sich ein Beruhigungsmittel, die Sie schon vor dem Transport geben können.


In der Behandlung kann die Katze bei einigen Untersuchungen im Korb sitzen bleiben, daher empfiehlt sich ein Korb, bei dem der Deckel abnehmbar ist. Ein Handtuch oder Kleidungsstück schafft zusätzliche Sicherheit durch den Geruch. Viele Katzen verstecken auch gerne ihren Kopf zwischen den Laken.


Sagen Sie uns bitte Bescheid, wenn ihre Katze nicht gut drauf ist, damit wir beim Händlig vorsichtig sein können und niemand verletzt wird.



Kaninchen und Meerschweinchen


Wenn möglich sollten Sie mindestens ein Partnertier mit zum Tierarzt nehmen, um den Stress für das kranke Tier zu verringern.


Legen sie statt Stroh oder Heu lieber ein Handtuch oder Küchenpapier in die Transportbox. Ein Stück Gurke oder Mohrrübe zum knabbern sollte auch nicht fehlen.

 


Öffnungszeiten

Mo- Fr    9.00 - 11.30 Uhr

              17.00 - 19.00 Uhr

am Dienstagnachmittag ist die Praxis geschlosssen

 

Um die Wartezeit möglichst gering zu halten, bitten wir um Terminabsprache.